Dichtheitsprüfung für Abwasserrohrleitungen

Wussten Sie, dass etwa 60 Prozent der Abwasserleitungen auf privaten Grundstücken undicht sind und somit unser Grundwasser verschmutzen? Aus diesem Grund wurde gesetzlich festgelegt, dass eine Eigenkontrolle in Form einer Dichtheitsprüfung für Abwasser– und Kanal-Zuleitungen durchgeführt werden muss.

Bei der Dichtheitsprüfung wird die Dichte der Abwasserleitung vom Hausanschluss kontrolliert. Abwasserleitungen müssen dicht sein, um zu vermeiden, dass Abwasser austritt und um die Umweltbelastung möglichst gering zu halten. Außerdem soll durch die Dichtheitsprüfung vermieden werden, dass der Kanal nicht durch Fremdwasser aus der defekten Abwasserleitung zusätzlich belastet wird. Auch kann eine marode Abwasserleitung zu Rückstauungen im gesamten Leistungsnetz führen, wenn es stark regnet oder wenn es zu Hochwasser kommt. Eine Dichtheitsprüfung der Abwasser- und Kanal-Zuleitung stellt fest, ob eine Undichtigkeit vorhanden ist, die beispielsweise auch durch Risse oder defekte Rückstauklappen verursacht wurde.

Und so funktioniert die Dichtheitsprüfung für Abwasserrohre und Kanalzuleitungen

Für die Dichtheitsprüfung werden verschiedene Verfahren angewandt. Zum Nachweis der Dichte nutzt man im Regelfall das Vakuum-, Testgas- oder das Druckluft-Verfahren. Die Verfahren zur Dichtheitsprüfung werden je nach Einsatzgebiet bestimmt. Dies kann entweder die Dichtheitsprüfung oder Lecksuche an Abwasser-Rohrleitungen, Vakuumanlagen etc. sein oder es handelt sich um die Dichtheitsprüfung an Komponenten und Systemen, wie zum Beispiel Heizkörpern oder Gaszählern.
Unser Unternehmen beschäftigt sich schwerpunktmäßig mit der Dichtheitsprüfung privater Abwasseranlagen. Diese Prüfung wird durch das Landeswassergesetz geregelt. Das Gesetz besagt, dass jeder Grundstückseigentümer Abwasserleistungen, welche unzugänglich verlegt wurden oder welche sich im Erdreich befinden, von einem Sachverständigen prüfen lassen muss.

Abwasserverbund – Ihr zuverlässiger Partner

Gerne beraten Sie unsere Techniker über die beste Methode, um auch in Ihrem Haushalt eine Dichtheitsprüfung durchzuführen. Unsere kompetenten Abwasserbund-Mitarbeiter sehen sich die Örtlichkeiten direkt an und zeigen Ihnen Ihre Möglichkeiten für die Prüfung Ihrer Abwasserrohre auf.

Unsere Techniker sind bestens geschult und auch die Dichtheitsprüfung für Abwasser- und Kanal-Zuleitungen stellt kein Problem dar. Lassen Sie sich von unserem Abwasserbund über die verschiedenen Verfahren der Dichtheitsprüfung informieren. Wir stehen Ihnen gerne zur Verfügung.